Leitbild

Wovon sich die ISO gGmbH leiten lässt:

Die ISO gGmbH ist eine diakonische Einrichtung und handelt auf der Grundlage christlicher Unternehmensethik. Die Würde des einzelnen Menschen steht im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Das betriebliche Anliegen ist die Inklusion von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen durch die gerechte Aufteilung von Beschäftigung und Arbeit. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Gesundung und Reintegration

Die ISO gGmbH ist Mitglied des Gemeindepsychiatrischen Verbundes. Durch individuell angepasste Arbeitszeitmodelle wird die seelische Gesundung von psychisch beeinträchtigten Menschen gefördert. Ein strukturierter Arbeitsalltag dient zur Reintegration in den Arbeitsprozess. Wir gehen davon aus, dass psychisch Beeinträchtigte einen Einfluss auf den Verlauf ihrer Erkrankung haben und dass kontinuierliche Veränderungen möglich sind. Auf diese Veränderungen bauen wir. Die ISO gGmbH arbeitet eng mit anderen Komplementär-einrichtungen im sozialpsychiatrischen Bereich zusammen.

Wirtschaft und Wettbewerb

Die ISO gGmbH ist Bestandteil der Wirtschaft und stellt sich als gemeinnütziges Unternehmen dem Wettbewerb. Der Anspruch ist es, durch Qualität, Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und hohe Flexibilität wesentliche Anteile der Erträge aus eigener wirtschaftlicher Tätigkeit zu erzielen.

Als gemeinnütziger Zweckbetrieb ist das Unternehmen auch auf öffentliche Zuschüsse und Spenden angewiesen. Diese Mittel werden sorgfältig und entsprechend der Auflagen verwendet und dienen der Absicherung der geschaffenen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Geldgebern gegenüber weist der Betrieb eine ordnungsgemäße Verwendung nach.

Die ISO gGmbH zeichnet sich durch eine besondere Atmosphäre aus.

Das Unternehmen gestaltet Arbeitsabläufe, soziale und räumliche Bedingungen so, dass psychisch beeinträchtigte Mitarbeiter/innen in ihrer Leistungsbereitschaft Anregung erhalten. Durch angemessene Anforderungen und durch Qualifizierungsmaßnahmen werden die Mitarbeiter/innen zur Erweiterung ihrer sozialen und arbeitsrelevanten Kompetenzen geführt.

Die ISO gGmbH legt Wert auf einen kooperativen und kollegialen Führungsstil mit den christlichen Werten einer diakonischen Einrichtung. Die Betriebsabläufe werden transparent gestaltet und Mitarbeiter/innen werden zur Mitgestaltung ermutigt.

Innovation und gesellschaftliche Verantwortung

Die ISO gGmbH ist ein zukunftsorientiertes sozialwirtschaftliches Unternehmen. Es wird den Herausforderungen einer sich wandelnden Gesellschaft durch offene Auseinandersetzung mit den sich verändernden Bedingungen begegnen. Wir suchen und gehen innovativ Wege das Unternehmen wirtschaftlich abzusichern und langfristig Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu erhalten und zu erweitern. 

 

Integration

ISO Mosbach Hintergrund

 

Individuelle Anpassung

ISO Mosbach Hintergrund